Cover von Die verwundbare Welt wird in neuem Tab geöffnet

Die verwundbare Welt

eine Hypothese
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bostrom, Nick
Verfasserangabe: Nick Bostrom ; aus dem Englischen von Jan-Erik Strasser
Jahr: 2020
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch Sachliteratur
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2SignaturStatusFristVorbestellungenBarcodeMediengruppe
Vorbestellen Zweigstelle: Hauptstelle Standort 2: Sachmedien 2 / W Technik Signatur: Wao Bost Status: Entliehen Frist: 26.05.2021 Vorbestellungen: 0 Barcode: 13465780 Mediengruppe: Buch Sachliteratur

Inhalt

Die Selbstzerstörung der Welt und der Menschheit? Historisch und aktuell standen und stehen der Menschheit Waffensysteme und Technologien in überreichem Maße zur Verfügung, um dieses Szenario als eines zu begreifen, das es aufzuhalten gilt. Die Gegenmittel können klug und risikoreich zugleich sein.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bostrom, Nick
Verfasserangabe: Nick Bostrom ; aus dem Englischen von Jan-Erik Strasser
Jahr: 2020
Verlag: Berlin, Suhrkamp
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Wao
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783518587546
Beschreibung: Erste Auflage, 111 Seiten
Schlagwörter: Risikoanalyse, Technischer Fortschritt, Verwundbarkeit, Zivilisation
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Strasser, Jan-Erik
Sprache: Deutsch
Originaltitel: The vulnerable world hypothesis
Mediengruppe: Buch Sachliteratur