Cover von Hunting souls - Unsere verräterischen Seelen wird in neuem Tab geöffnet

Hunting souls - Unsere verräterischen Seelen

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Köpke, Tina
Verfasserangabe: Tina Köpke
Jahr: 2024
Verlag: Münster, Coppenrath
Mediengruppe: Buch Belletristik
verfügbar (wo?)

Exemplare

ZweigstelleBereichSignaturStatusFristVorbestellungenBarcodeMediengruppe
Zweigstelle: Hauptstelle Bereich: Kinder- und Jugendmedien / 13+ Signatur: Fantasy J Koep 1 Status: Heute zurück Frist: Vorbestellungen: 0 Barcode: 13708603 Mediengruppe: Buch Belletristik

Inhalt

Katrina Smythe ist 18 Jahre alt, Highschool-Schülerin und seit einem Jahr untot. Ein Glücksfall, ist sie so doch endlich diesen mühsamen Gefühlskram los: Schmerzen, Eifersucht, Aufregung – nicht mehr ihr Problem! Dafür ist sie stark und passt viel besser in ihre außergewöhnliche Familie aus Vampiren, Hexen und Werwölfen.
Doch alles ändert sich, als der neue Nachbarsjunge Tate Walker bei ihnen klingelt. Der ist nicht nur unverschämt gut aussehend, sondern leider auch Mitglied einer Familie von Jägern – den Erzfeinden aller Übernatürlichen. Katrina ist sofort bereit, mit diesem nervigen Tate kurzen Prozess zu machen. Aber dann geschieht das Unglaubliche: Die Walkers greifen nicht an, sondern bitten die Smythes um Hilfe. Und Katrina und Tate kommen sich näher als beiden lieb ist. Denn nach einem missglückten Seelenfluch können sie sich nur noch wenige Meter voneinander entfernen. Mehr Horror geht nicht – selbst für eine Untote! Wäre da nicht Katrinas verräterisches totes Herz, das plötzlich wieder sanft zu schlagen beginnt ...

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Köpke, Tina
Verfasserangabe: Tina Köpke
Jahr: 2024
Verlag: Münster, Coppenrath
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik jRom
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Fantasy, Spiegel Bestseller Belletristik
ISBN: 978-3-649-64707-2
2. ISBN: 3-649-64707-9
Beschreibung: 443 Seiten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch Belletristik