Cover von Freiheitsgeld wird in neuem Tab geöffnet

Freiheitsgeld

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Eschbach, Andreas
Verfasserangabe: Andreas Eschbach
Jahr: 2022
Verlag: Köln, Lübbe
Mediengruppe: Bestseller
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2SignaturStatusFristVorbestellungenBarcodeMediengruppe
Vorbestellen Zweigstelle: Hauptstelle Standort 2: Auf der Brücke Signatur: Bestseller Service Status: Entliehen Frist: 17.12.2022 Vorbestellungen: 0 Barcode: 13595319 Mediengruppe: Bestseller
Vorbestellen Zweigstelle: Hauptstelle Standort 2: Auf der Brücke Signatur: Bestseller Service Status: Entliehen Frist: 23.12.2022 Vorbestellungen: 0 Barcode: 13595456 Mediengruppe: Bestseller

Inhalt

Deutscher Autor, geb. 1959. - Robert Havelock, der Politiker, der vor 30 Jahren das Freiheitsgeld, auch bedingungsloses Grundeinkommen genannt, eingeführt hat, ist tot. Ob Mord oder Selbstmord muss Ermittler Ahmad Müller klären. Als kurz darauf auch Havelocks einstiger Gegenspieler stirbt, glaubt Müller nicht mehr an Zufall.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Eschbach, Andreas
Verfasserangabe: Andreas Eschbach
Jahr: 2022
Verlag: Köln, Lübbe
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Z_SF
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Spiegel Bestseller Belletristik, Science Fiction
ISBN: 9783785728123
Beschreibung: Originalausgabe, 526 Seiten
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Bestseller