X
  GO

Einfache Suche

Suche
Zweigstelle
Medienart


Bretonische Spezialitäten
Kommissar Dupins neunter Fall
Verfasser: Bannalec, Jean-Luc
Verfasserangabe: Jean-Luc Bannalec [Pseudonym von Jörg Bong]
Jahr: 2020
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
Buch Belletristik
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandort 2SignaturStatusFristVorbestellungenBarcodeMediengruppe
Zweigstelle: Eberstadt Standort 2: Romane Signatur: Krimi Bann Status: Entliehen Frist: 25.08.2020 Vorbestellungen: 0 Barcode: 50617005 Mediengruppe: Buch Belletristik
Zweigstelle: Hauptstelle Standort 2: Romane Signatur: Krimi Bann Status: Entliehen Frist: 15.09.2020 Vorbestellungen: 0 Barcode: 13419172 Mediengruppe: Buch Belletristik
Zweigstelle: Kranichstein Standort 2: Signatur: Krimi Bann Status: Entliehen Frist: 01.09.2020 Vorbestellungen: 0 Barcode: 70477887 Mediengruppe: Buch Belletristik
Inhalt
Deutscher Autor, geb. 1966. - Diese ersten schönen Sommertage im Juni wären perfekt für einen heiteren Ausflug nach Saint-Malo. Aber zu seinem Leidwesen muss Kommissar Dupin dort ein Polizeiseminar besuchen, es geht um die engere Zusammenarbeit zwischen den bretonischen Départements.
Als Dupin in einer Pause durch die Markthallen der Altstadt schlendert, ereignet sich unmittelbar vor seinen Augen ein Mord. Die Täterin flieht. Sie ist die Schwester des Opfers, beide Frauen sind berühmte Küchenchefinnen der Region. Schnell stellt sich heraus: Das war bloß der Anfang einer heimtückischen Mordserie. Gemeinsam mit den Kommissaren der anderen Départements ermittelt Dupin in einem Wettlauf gegen die Zeit. In der Austernstadt Cancale, im hochherrschaftlichen Seebad Dinard und in der einzigartigen Restaurantszene Saint-Malos stoßen sie dabei auf haarsträubende Familiengeheimnisse, tragische Verwerfungen und unglaubliche Geschichten.
Details
Verfasser: Bannalec, Jean-Luc
Verfasserangabe: Jean-Luc Bannalec [Pseudonym von Jörg Bong]
Jahr: 2020
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
Systematik: Z_Krimi
Interessenkreis: Krimi
ISBN: 9783462054019
Beschreibung: 1. Auflage, 344 Seiten
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch Belletristik

Telefonische Erreichbarkeit der Stadtteilbibliothek Eberstadt

Wegen einer technischen Störung ist die Stadtteilbibliothek Eberstadt z. Zt. nicht wie gewohnt telefonisch zu erreichen. Sie können uns während der Öffnungszeiten unter der Tel. Nr. 06151/13-2781 anrufen. Ansonsten besteht die Möglichkeit, unter der Tel. Nr. 06151/13-2759 - Info Hauptstelle - Ihre Medien zu verlängern.
Vielen Dank für Ihr Verständnis
 
 

Die Stadtbibliothek, ihre Zweigstellen und der Bücherbus sind mit leicht geänderten Öffnungszeiten und eingeschränktem Service wieder geöffnet


Hier informieren wir Sie über die aktuellen Serviceleistungen und Besucherregeln. Was ist im Moment möglich und was geht noch nicht?

Aktuell geltende Öffnungszeiten:

Hauptstelle im Justus-Liebig-Haus: Di + Do 10 – 19 Uhr | Mi + Fr 10 – 17 Uhr
                    Eingang ausschließlich über Haupteingang Justus-Liebig-Haus

Stadtteilbibliothek Eberstadt: Di + Do 14 – 18 Uhr | Fr 9 – 13 Uhr

Stadtteilbibliothek Kranichstein: Mi 14 – 19 Uhr | Do 10 - 12 Uhr & 14 Uhr - 17 Uhr

 

Bücherbus

Die Vormittagshaltepunkte entfallen und die Zeiten verkürzen sich. In Wixhausen wird der Haltepunkt auf den Mittwoch gelegt.

Dieses Jahr fährt der Bücherbus auch in den Sommerferien den kompletten Juli durch. Lediglich die ersten beiden Augustwochen bleibt er in der Garage.

Dienstag          15 - 16 Uhr Mozartweg | 17 - 18 Uhr Europaviertel

Mittwoch         14 - 15:30 Uhr Wixhausen Bahnhof  | 16 - 17:30 Uhr Arheilgen

Donnerstag     14 - 15:30 Uhr Bessungen  | 16 - 18 Uhr Heimstättensiedlung

Sommerschließung Bücherbus: 4. August 2020 - 14. August 2020

Erweiterte Suche

Wenn Sie gezielter suchen möchten, gelangen Sie hier zur Erweiterten Suche.

 

Neu im Bestand

© Stadtbibliothek Darmstadt                                                        Website der Stadtbibliothek Darmstadt