X
  GO

Die Hauptstelle der Stadtbibliothek der Wissenschaftsstadt Darmstadt  öffnet wieder

 

Nach der Coronavirus-bedingten Schließung öffnet die Stadtbibliothek der Wissenschaftsstadt Darmstadt in einem ersten Schritt am Mittwoch, 20.05.20 wieder ihre Hauptstelle im Justus-Liebig-Haus für die Darmstädter Bürgerinnen und Bürger.

Mit vorerst verkürzten Öffnungszeiten und eingeschränktem Service können Dienstag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr entliehene Medien zurückgegeben und neue Medien ausgeliehen werden.

Die Stadtbibliothek der Wissenschaftsstadt Darmstadt legt zum Schutz aller großen Wert darauf, dass die bestehenden Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden. Das Betreten der Bibliothek ist nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung erlaubt. Besucherinnen und Besucher müssen ihren Aufenthalt so kurz wie möglich gestalten, es dürfen sich vorerst nur eine begrenzte Anzahl an Personen gleichzeitig in der Stadtbibliothek aufhalten. Der Zugang ist ausschließlich über den Haupteingang Justus-Liebig-Haus möglich. Der Rückgabekasten im Haupteingang Justus-Liebig-Haus ermöglicht eine schnelle Rückgabe von Medien.

Um möglichst vielen Menschen den Bibliotheksbesuch zu ermöglichen, wird die Aufenthaltsdauer auf 20 Minuten beschränkt. Längere Aufenthalte zum Lesen, Lernen und Arbeiten sind in dieser Phase noch nicht möglich. Internetplätze, WLAN, Tageszeitungen und Kopierer stehen vorerst ebenfalls nicht zur Verfügung. Aktuelle Zeitschriften sind sofort ausleihbar und das E-Medien-Angebot steht weiterhin wie gewohnt zur Verfügung.

Der Zutritt darf lediglich einzeln erfolgen (Ausnahme: Kinder in Begleitung eines Elternteils). Für Kinder unter 10 Jahren ist der Zutritt nur in Begleitung eines Erwachsenen gestattet. Es wird empfohlen, vorab im Web-Katalog nach den gewünschten Medien samt Standort zu suchen, um den Besuch in der Bibliothek kurz zu halten.

Wichtig ist: Niemand ist derzeit mit den Ausleihfristen in zeitlichem Verzug und muss in den ersten Wochen der Öffnung zurückgeben. Alle Rückgabefristen wurden pauschal auf den 13. Juni gesetzt.

In einem der nächsten Schritte sollen die Öffnungszeiten der Hauptstelle erweitert werden, die Stadtteilbibliotheken in Eberstadt und Kranichstein wieder öffnen und der Bücherbus wieder fahren. Die Planungen hierzu laufen bereits.

Einfache Suche

Suche
Zweigstelle
Medienart


Das Gesicht des Bösen
ein neuer Fall für Tempe Brennan
Verfasser: Reichs, Kathy
Verfasserangabe: Kathy Reichs. Aus dem Amerikanischen von Klaus Berr
Jahr: 2020
Verlag: München , Blessing
Buch Belletristik
verfügbarverfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandort 2SignaturStatusFristVorbestellungenBarcodeMediengruppe
Zweigstelle: Eberstadt Standort 2: Romane Signatur: Krimi Reic Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Barcode: 50617081 Mediengruppe: Buch Belletristik
Zweigstelle: Fahrbibliothek Standort 2: Signatur: Reic Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Barcode: 60738073 Mediengruppe: Buch Belletristik
 Vorbestellen Zweigstelle: Hauptstelle Standort 2: Romane Signatur: Krimi Reic Status: Entliehen Frist: 30.06.2020 Vorbestellungen: 0 Barcode: 13410476 Mediengruppe: Buch Belletristik
Zweigstelle: Kranichstein Standort 2: Signatur: Thriller Reic Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Barcode: 70478143 Mediengruppe: Buch Belletristik
Inhalt
US-amerikanische Autorin, geb. 1950. - In der drückenden Hitze von Charlotte, North Carolina, erholt sich die forensische Anthropologin Tempe Brennan von einem neurochirurgischen Eingriff – ein Aneurysma musste operiert werden – und kämpft mit Migräneanfällen und Albträumen. Da erhält sie eine Reihe von rätselhaften Nachrichten, Fotos von einer Leiche ohne Gesicht und Hände. Wer ist dieser Tote, und warum schickt man ausgerechnet ihr diese Bilder? Um Antworten auf diese und andere Fragen zu finden, muss Tempe den vorgeschriebenen Dienstweg verlassen – ihre neue Vorgesetzte hegt einen tiefen Groll gegen sie und will sie um jeden Preis von dem Fall fernhalten.
Tempe kommt der erstaunlichen Wahrheit allmählich näher – auch dank modernster forensischer Methoden. Doch je mehr sie aufdeckt, desto düsterer und bedrohlicher erscheint das Bild
Details
Verfasser: Reichs, Kathy
Verfasserangabe: Kathy Reichs. Aus dem Amerikanischen von Klaus Berr
Jahr: 2020
Verlag: München , Blessing
Systematik: Z_Rom, Z_Krimi
Interessenkreis: Thriller, Krimi
ISBN: 9783896674555
Beschreibung: 1. Auflage, 429 Seiten
Sprache: Deutsch
Originaltitel: A conspiracy of bones
Mediengruppe: Buch Belletristik

Erweiterte Suche

Wenn Sie gezielter suchen möchten, gelangen Sie hier zur Erweiterten Suche.

 

Neu im Bestand

© Stadtbibliothek Darmstadt                                                        Website der Stadtbibliothek Darmstadt